Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Fotoreisen, Fotoworkshops und Fotoreisedienstleistungen auf Creamondo.com

Die Creamondo GmbH („Creamondo“) betreibt unter www.creamondo.com/.de/.at/.ch einen Marktplatz („Portal“) für Fotoreisen, Foto-workshops und Fotoweiterbildungsveranstaltungen und ähnliche Leistungen, auf dem Anbieter und Veranstalter („Anbieter“ / „Veranstalter“) für ihre Angebote werben, die nach Vermittlung mit dem Nutzer („Nutzer“) einen Vertrag abschließen. Creamondo tritt dabei ausschließlich als Vermittler zwischen Veranstalter und Nutzer auf. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Creamondo und dem Nutzer.

1.   Anwendungsbereich, Vertragsgegenstand

1.1 Diese AGB wenden sich ausschließlich an Nutzer des Portals. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Nutzers gegenüber Creamondo wird widersprochen.

1.2 Gegenstand des Vertrages zwischen Creamondo und dem Nutzer ist die Nutzungsmöglichkeit des Portals für die Vermittlung von Reisen, Dienstleistungen und Workshops im Bereich von Fotoreisedienstleistungen und –veranstaltungen der Anbieter für Nutzer des Portals. Creamondo tritt dabei lediglich als Betreiber des Portals auf. Die von den Veranstaltern in das Portal eingestellten Online-Inhalte für Reisedienstleistungen und Veranstaltungen sind insoweit Fremdinhalte für Creamondo.

1.3 Gegenüber dem Nutzer tritt Creamondo ausschließlich als Vermittler zwischen dem Anbieter / Veranstalter auf.

1.4  Creamondo gibt keine Zusicherung, Gewähr oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit sowie rechtliche Zulässigkeit der durch die Anbieter eingestellten fremden Inhalte und übernimmt insoweit keine Haftung. Ebenso wenig gibt Creamondo eine Zusicherung, Gewähr oder Garantie für die Qualität, Verfügbarkeit oder Eigenschaften der von den Anbietern eingestellten Dienstleistungen ab. Alle im Portal von den Anbietern eingestellten Informationen, Fotos und Texte und die damit verbundenen Urheberrechte liegen in der Verantwortung des jeweiligen Anbieters. Es erfolgt keine redaktionelle, inhaltliche, technische oder sonst wie geartete Prüfung der eingestellten Informationen durch Creamondo. Creamondo behält sich jedoch vor, die angebotenen Dienste zu modifizieren.

2.   Leistungsumfang von Creamondo gegenüber dem Nutzer

2.1 Die Leistungen von Creamondo gegenüber dem Nutzer bestehen in der Bereithaltung der Nutzungsmöglichkeiten des Portals und in der Beratung zu den in das Portal eingestellten Angeboten der Anbieter und Veranstalter durch Creamondo als Vermittler. Creamondo beschränkt sich bei der Beratung auf die Vermittlung der Angebote von Reisen, Workshops und Fotodienstleistungen. Zwischen dem Nutzer und Creamondo wird mithin ein Geschäftsbesorgungsvertrag i. S. d. § 675 BGB geschlossen, dessen Vertragsinhalt in der ordnungsgemäßen Vermittlung der Fotoreise, des Fotoreise-Workshops oder der sonstigen Fotoreisedienstleistung besteht. Creamondo schuldet mithin nur die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung.

2.2 Der vermittelte Reise- oder Dienstleistungsvertrag wird jeweils ausschließlich zwischen dem Veranstalter und dem Nutzer abgeschlossen. Creamondo ist an diesem Vertragsverhältnis nicht beteiligt und die Durchführung des vermittelten Vertrages, d. h. der gebuchten Reise oder des Workshops gehört nicht zu den Vertragspflichten von Creamondo. Creamondo haftet weder für einen Vermittlungserfolg noch für die Erbringung der Leistung selbst. Der Nutzer muss sich mit sämtlichen Ansprüchen aus dem vermittelten Vertrag, etwa wegen der Qualität der vermittelten Leistung, an den Anbieter / Veranstalter halten. Die Rechte und Pflichten des Nutzers ergeben sich aus den mit dem Anbieter / Veranstalter getroffenen Vereinbarungen und die jenem Vertragsverhältnis etwaig zugrunde liegenden allgemeinen Reise- und Geschäftsbedingungen.

2.3 Creamondo behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur des Portals sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern oder zu erweitern.

3.   Vertragsschluss
3.1 Bei der Buchung einer Reise oder eines Workshops bietet der Nutzer Creamondo als Vermittler auf Basis des Angebotes auf dem Portal und diesen AGB den Abschluss eines Vermittlungsvertrages sowie den Abschluss eines Reise- oder Dienstleistungsvertrages mit dem Anbieter / Veranstalter verbindlich an. Die Anmeldung kann mündlich / telefonisch oder schriftlich erfolgen, wobei die Verwendung der von Creamondo auf dem Portal zur Verfügung gestellten Anmeldeformulare empfohlen wird. Der Vermittlungsvertrag kommt mit der Annahme durch Creamondo zustande, die keiner bestimmten Form bedarf. Der vermittelte Vertrag kommt mit der Annahme durch den Anbieter zustande, worüber Creamondo den Nutzer mit einer schriftlichen Bestätigung informiert.

3.2 Der Nutzer erkennt mit seiner Anmeldung diese Vermittlungs-AGB für sich selbst und alle mit angemeldeten Teilnehmer an und haftet für deren Vertragsverpflichtungen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche, gesonderte Erklärung übernommen hat.

3.3 Weicht der Inhalt der von Creamondo übermittelten Buchungsbestätigung des Anbieters vom Inhalt der Anmeldung des Nutzers ab, so liegt ein neues Angebot des Anbieters vor, welches der Nutzer innerhalb von einer Woche ausdrücklich oder schlüssig (z. B. durch Leistung der Anzahlung oder Zahlung) annehmen kann. Der Vertrag kommt sodann mit dem Inhalt des neuen Angebotes zustande.

3.4 Änderungen wesentlicher vertraglicher Leistungen, die nach Vertragsschluss notwendig werden, behalten sich Creamondo und der Anbieter / Veranstalter vor und sind gestattet, sofern die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Fotoreise oder des Workshops nicht beeinträchtigen.

4.   Zahlungen

4.1 Die Zahlungsfälligkeit der Leistungen aus dem vermittelten Vertrag richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters / Veranstalters. Dies gilt auch für die An- und Restzahlungen für vermittelte Reisen oder Workshops.

4.2 Die finanzielle Abwicklung des vermittelten Vertrages erfolgt direkt zwischen dem Anbieter / Veranstalter und dem Nutzer. Nach Abschluss des vermittelten Vertrages ist der Veranstalter der alleinige Ansprechpartner des Nutzers.

4.3 Creamondo ist nicht Inkassobevollmächtigter des Anbieters, es sei denn, dies wurde dem Nutzer ausdrücklich mit der Buchungsbestätigung angezeigt.

4.4 Werden fällige Zahlungen auf den Preis der gebuchten Leistung vom Nutzer trotz Mahnung und angemessener Fristsetzung zur Zahlung nicht oder nicht rechtzeitig geleistet, sind sowohl Creamondo als auch der Anbieter berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den Nutzer mit Rücktrittskosten zu belasten.

5. Rücktritt durch den Nutzer; nicht in Anspruch genommene Leistungen

5.1 Der Nutzer kann vor Reisebeginn oder Beginn des Workshops vom vermittelten Vertrag zurücktreten. Tritt der Nutzer vom Vertrag zurück, hat der Anbieter / Veranstalter Anspruch auf Zahlung einer Entschädigung nach seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Nutzer vor Vertragsabschluss erhalten hat. Es ist dem Nutzer gestattet, nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als einer berechneten Pauschalen entstanden ist. Rücktrittskostenzahlungen sind an den jeweiligen Veranstalter zu leisten.

5.2       Nimmt der Nutzer Reise- oder Workshop-Leistungen, die der Veranstalter ordnungsgemäß angeboten hat, infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen, von ihm zu vertretenden Gründen, nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Nutzern auf anteilige Erstattung des gezahlten Preises. Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchsversicherung wird empfohlen.

6.   Haftung und Haftungsbeschränkung von Creamondo als Vermittler

6.1 Creamondo übernimmt keine Haftung für die ordnungsgemäße Durchführung und Erbringung der vermittelten Leistungen und gibt keine Zusicherung für die Eignung oder Qualität der dargestellten Reisen, Workshops und Dienstleistungen ab. Hierfür haftet der Anbieter / Veranstalter als Vertragspartner des Nutzers. Dies gilt nicht, sofern nach den Umständen der Anschein begründet wird, dass Creamondo solche Leistungen in eigener Verantwortung im Sinne des § 651a Abs. 2 BGB übernimmt. Ebenso wenig übernimmt Creamondo die Gewähr für die Verfügbarkeit von Reisen, Workshops und Dienstleistungen der Anbieter.

6.2 Creamondo haftet nicht für die Erbringung der gebuchten Leistung, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung und Beratung des Nutzers. Die Angaben über vermittelte Leistungen beruhen ausschließlich auf den Informationen der einzelnen Anbieter gegenüber Creamondo und stellen somit keine eigene Zusicherung von Creamondo gegenüber dem Nutzer dar. Creamondo gibt dem Nutzer gegenüber keinerlei Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen der vermittelten Unternehmen ab.

6.3 Die vertragliche Haftung von Creamondo als Vermittler ist, außer im Falle von Schäden, die auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit beruhen, soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder Creamondo für einen Schaden allein aufgrund des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen verantwortlich ist, pro Nutzer und Reise / Workshop-Aufenthalt / Dienstleistung auf den dreifachen Preis der vermittelten Leistung beschränkt. Für alle gegen Creamondo gerichteten Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haftet Creamondo für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Preises pro Reise / Workshop-Aufenthalt / Dienstleistung und Nutzer.

7. Links zu anderen Websites, Haftungsbeschränkung für Hyperlinks

Bei direkten oder indirekten Verweisen von der Internetseite von Creamondo auf fremde Websites ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Creamondo liegen, tritt eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft, in dem Creamondo von den Inhalten Kenntnis hat und es Creamondo technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtwidriger Inhalte zu verhindern. Die gesetzten Links wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Creamondo erklärt, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten oder verknüpften Seiten hat Creamondo keinen Einfluss. Creamondo distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden und macht sich deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

8.   Hinweise auf Pass-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen

8.1 Creamondo übernimmt keinerlei Haftung für die Informationen in Bezug auf Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Bestimmungen. Soweit Creamondo diese Informationen als eigene oder solche von Anbietern / Veranstaltern auf dem Portal wiedergibt, gibt Creamondo keine Zusicherung oder Garantie hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen ab. Die Haftung von Creamondo ist insoweit ausgeschlossen.

8.2 Jeder Nutzer ist für die Einhaltung aller für seinen Aufenthalt wichtigen Vorschriften (Gesundheitsvorschriften, Pass- und Visabestimmungen, Devisenvorschriften, Zollbestimmungen) auf der Reise und bei seinem Aufenthalt vor Ort selbst verantwortlich.

9.   Informationspflichten über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

Der Reisevermittler ist gemäß EU-VO Nr. 2111/05 verpflichtet, den Reisenden über die Identität des jeweiligen Luftfahrtunternehmens sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise  zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen bei Buchung zu informieren. Steht / stehen die ausführende Fluggesellschaft bzw. die ausführenden Fluggesellschaften zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, so muss der Reisevermittler diejenige/n Fluggesellschaft/en nennen, die die Flugbeförderung wahrscheinlich durchführen wird / werden und sicherstellen, dass der Nutzer unverzüglich Kenntnis der Identität erhält, sobald diese feststeht bzw. diese feststehen. Gleiches gilt, wenn die ausführende Fluggesellschaft wechselt. Der Reisevermittler muss unverzüglich alle angemessenen Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass der Nutzer so rasch wie möglich über den Wechsel unterrichtet wird. Die Black List der EU ist auf der Internetseite http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/doc/list_de.pdf  einsehbar.

10.   Datenschutz

Die personenbezogenen Daten, die der Nutzer Creamondo zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Reise- oder Vermittlungsvertrages mit dem Nutzer und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Creamondo hält bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des BDSG ein. Der Nutzer kann jederzeit seine gespeicherten Daten abrufen, über sie Auskunft verlangen und sie ändern oder löschen lassen. Mit einer Nachricht an info@creamondo.com kann der Nutzer auch der Nutzung oder Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung widersprechen. Eine Weitergabe von Daten des Nutzers an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

11.   Mitwirkungspflichten des Nutzers bei Portal-Community

11.1 Sofern der Nutzer an der Portal-Community teilnimmt, hat er in geeigneter Form Bildmaterial (Bilddateien in gängigem Format, z. B. als jpg-Datei) oder Texte (als Word-Datei) zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, die Creamondo ungeprüft übernimmt und in das Portal einstellt. Der Nutzer verpflichtet sich, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten immer auf dem aktuellen Stand zu halten und an Creamondo zu übermitteln bzw. in das Portal einzustellen.

11.2 Der Nutzer garantiert, dass er an sämtlichen in das Portal eingestellten Texten und Bildmaterial die erforderlichen Rechte und / oder Nutzungsrechte innehält und dass durch deren Veröffentlichung keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Nutzer wird Creamondo für den vertraglichen Zweck ein einfaches Nutzungsrecht für die Dauer der Vertragsbeziehung übertragen. Dies umfasst die Nutzung auf den sozialen Medien (Facebook, Google Plus, LinkedIn, Twitter, Instagram), deren Buttons auf dem Portal ersichtlich sind. Creamondo behält sich vor, jederzeit weitere Erfordernisse hinsichtlich der Art der übergebenen Texte, Dateien, oder des Bildmaterials aufzustellen oder Nachbesserungen zu verlangen, wenn dies aus tatsächlichen, rechtlichen oder technischen Gründen erforderlich ist. Der Nutzer garantiert, dass er überlassenes Bild- oder Textmaterial selbst rechtlich geprüft hat und stellt Creamondo von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen Creamondo wegen Bild- oder Textmaterial des Nutzers erheben, insbesondere, aber nicht ausschließlich, auch von kennzeichenrechtlichen Ansprüchen, die gegen Creamondo geltend gemacht werden, inklusive etwaig anfallender Rechtsverfolgungskosten (z. B. Abmahnungsgebühren).

11.3 Der Nutzer wird Creamondo informieren, sofern Vorgaben und Richtlinien bezüglich der Nutzung von Kennzeichnungsrechten wie etwa Marken, Bildrechten, Zeichen, Schriftzügen, Symbolen, Logos, typischen Farbgebungen etc. existieren, die bei Einstellung in das Online-Portal zu beachten sind und wird Creamondo auch bei Änderungen von Rechten ein einfaches Nutzungsrecht an den überlassenen Dokumenten und / oder Bildmaterial für die vertragliche Nutzung übertragen.

12.   Verjährung, Schlussbestimmungen, Hinweis auf Online-Streitbeilegung und Verbraucherschlichtung

12.1 Vertragliche Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz wegen Sach- oder Vermögensschäden gegen Creamondo verjähren innerhalb eines Jahres, soweit ein Schaden des Nutzers weder auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Creamondo noch auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen oder eines gesetzlichen Vertreters von Creamondo beruht. Die Verjährung beginnt mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Nutzer von den Umständen, die den Anspruch gegen Creamondo begründen und von Creamondo als Schuldner / Anspruchsgegner Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit hätte erlangen müssen. Alle Ansprüche aus unerlaubter Handlung sowie alle Ansprüche auf Ersatz von Körperschäden unterliegen der gesetzlichen Verjährungsfrist.

12.2 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die Unwirksamkeit des vermittelten Vertrages berührt nicht die Wirksamkeit des Vermittlungsvertrages.

12.3 Auf den Vermittlungsvertrag findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Soweit der Nutzer Kaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes oder eine Person ist, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland hat, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von Creamondo vereinbart.

12.4 Online-Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten bereit, die der Nutzer unter http://ec.europa.eu/consumers/odr findet.

12.5 Streitbeilegung vor Verbraucherschlichtungsstelle: Creamondo nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil und ist auch nicht verpflichtet, an solchen Verfahren teilzunehmen.

Vermittler:

Creamondo GmbH

Odenwaldstr. 27, 95448 Bayreuth

E-Mail: info@creamondo.com

Telefon: +49 (0) 921 530304-0

USt-ID gem. § 27a UStG: DE300745464

Wesentliche Merkmale der Dienstleistung: Reisevermittlung

Haftpflichtversicherung:  Rhion Versicherung AG, Rheinlandplatz, 41360 Neuss

räumlicher Geltungsbereich der Versicherung: weltweit

Auf den Vermittlungsvertrag findet deutsches Recht Anwendung (siehe Ziffer 12.3 der AGB).

Creamondo GmbH, 21.04.2016

Copyright © 2015 Magento. All rights reserved.